Wer ruft an? – ERFAHRUNGSBERICHTE Wem gehört diese Rufnummer

1Sep/11140

Kurzwahlnummer 99999


1. September 2011

Bei der Nummer 99999 handelt es sich um eine Kurzwahlnummer (Premium SMS Dienst).
Anbieter dieser Kurzwahlnummer ist folgendes Unternehmen:

Net Mobile AG
Zollhof 17
40221 Duesseldorf

Ergänzung auf vielfache Anfrage 31.01.2012:
Hier findet Ihr Telefonnummer und Faxnummer für Beschwerden 

Euer : whocallsyou.de Team

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (4 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Kurzwahlnummer 99999, 3.8 out of 5 based on 4 ratings
Anruf von Kurzwahlnummer 99999 bekommen? Kommentiere Deine Erfahrung und helfe anderen mehr über diese Nummer zu erfahren.
eintrag von UserMod


Kommentare (140)
  1. Habe in meine Mobilfunkrechnung 100,30€ Verbindungspreis zu net mobile AG
    Rufnummer 99999.
    Hat jemand die gleiche Rechnug erhalten?
    Was kann ich dagegen unternehmen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 2 votes)
  2. wir haben auch genau die 100,30 € auf der rechnung. auch die nummer 99xxx – vermuten, die tastensperre ist aufgegangen, weil im handy mal die nummer 99999999996 angerufen wurde. gibt’s ne chance das geld wiederzubekommen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  3. Ich habe 100,30 Euro und 14,37 € auf der Rechnung.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)
  4. Hallo zusammen, hat noch wer eine solch hohe Rechnung der net mobile AG bekommen? 100,30 Euro ist mal ein Wort.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  5. hallo, wir haben auch solche beträge auf der Rechnung, was können wir tun?
    weiß jemand schon mehr?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  6. Hey ich habe auch eine solche Nummer bei mir auf der Rechnung!

    Wer kann helfen… wahrscheinlich Tasten sperre raus gegangen und dann gewählt.

    Oder hat jem. anderes DIEREKT vorher eine normale Handynummer angerufen???

    —> Gerne auch bereit für eine Sammelklage bzw. Sammelanzeige… einen Service den ich nicht nutze, über den es keine Info im Netz gibt ZAHLE ICH NICHT!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  7. Ich habe auch 100.30€ und zusätlich noch 14.37€ auf meiner rechnung

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  8. Hallo,
    hat sich schon etwas zu dem Thema ergeben?
    Ich habe auch auf meiner letzten Telefonrechnung 97€ zuviel über 999999.
    Zwei Minuten vorher habe ich angeblich noch eine andere Nummer gewählt, dort meldet sich aber nur ein AB.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  9. Auch ich bekam eine rechnung über 106, 75€ von der 99999, habe dort aber nie angerufen…

    UNBEDINGT bei der Bundesnetzagentur melden !

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  10. hallo!auch ich habe eine überdimensionale rechnung erhalten,durch besagte nummer…ich habe bereits mit meinem anbieter telefoniert und weiß nun nicht recht,wie ich mich verhalten soll…schließlich sind es 79 euro zusatzkosten…hat jemand ne idee,wie man d.ganze umgehen kann?O2 will d.geld von mir und nicht irgendein drittanbieter…sie haben mir vorgeschlagen,mir 25 euro zu erlassen…das fand ich irgendwie eigenartig…wie hilft die bundesnetzagentur?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -3 (from 3 votes)
  11. hallo zusammen,
    da bin ich jetz froh, dass es noch mehr so ging!
    Bei mir sind es 88€ für 53min.
    Werde den Einzug um den Betrag widerrufen. Hab auf der Bank gefragt und das ist 6 Wochen lang möglich.
    Dann werde ich mal bei o2 anrufen und das ggf. schriftlich bekannt geben, den Betrag nicht zu bezahlen.
    Weiß schon jemand mehr??

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  12. Das Gleiche bei mir im August 103,xx für Net Mobile + 14,xx für Kurzwahl Dritter. Angeblich 99999, ein Erotik-Service eines DJD-Verlages. Natürlich hat die Nummer keiner gewählt. Die Sache dümpelt nach meinem Widerspruch vor sich hin. Weder Telekom, Net Mobile noch DHD konnten die Nutzung nachweisen. Tip: darauf beziehen das nach dem fernabgabegesetz kein Vertragsverhältnis besteht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  13. Hallo Zusammen,

    Ich habe den Vorfall der Bundesnetzagentur gemeldet, habe aber nur eine automatische Antwort bekommen.
    Die helfen einem auch nicht weiter, siehe Zitat aus der Mail:

    “Die Bundesnetzagentur weist darauf hin, dass das Telekommunikationsgesetz (TKG) nicht die Möglichkeit eröffnet, Verbraucher bei der Durchsetzung ihrer zivilrechtlichen Ansprüche zu unterstützen. Betroffene sind selbst verantwortlich, ihre zivilrechtlichen Ansprüche, ggf. mit Hilfe eines Rechtsbeistandes, zu verfolgen. Es wird insbesondere darauf hingewiesen, dass von der Bundesnetzagentur eingeleitete Maßnahmen nicht zwangsläufig zu einer Lösung zivilrechtlicher Einzelfälle führen.”

    Mein Mobilfunkanbieter will “die Sache prüfen”, das ist aber auch schon eine Woche her….
    Also ich werde das Geld bei der Bank zurück rufen lassen.
    Mehr fällt mir dazu auch nicht ein.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  14. Hallo Zusammen!

    Ich habe eine Rechnug für 169 Euro bekommen. Habe in meine Mobilfunkrechnung 103€ Verbindungspreis zu net mobile AG Rufnummer 99999. Diese Nummer habe ich im “Bewusst” nicht gewählt!!
    Ich war schon bei der Verbraucherzentrale und habe einen Musterbrief bekommen. Ich werde den Anbieter verklagen. Gerne auch bereit für eine Sammelklage!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  15. Hallo Zusammen,
    auch bei mir sind 152,87€ für einen Anruf auf der Rechnung . Mit dem zufällig angerufen, ist ja wohl ein Witz, dafür sind es ja zu viele bei denen das so gewesen sein soll. Was ist eigendlich mit der Datenspeicherung der Reg. komme ich als kleiner Mann da ran??? oder geht das wieder nur für Betrüger die Nutzer von Tel. und Computer abzocken wollen!!!
    Gibt es da Erfahrungen !?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  16. meinem Chef ist ebenfalls ein Anruf bei der 99999 mit 106,75 € in Rechnung gestellt worden für einen angeblich 59 Minuten dauernnden Anruf, den er nicht gemacht hat. Bei 1&1 habe ich nachgefragt, dort wird jetzt angeblich geprüft, was es mit dem Anruf auf sich hat. Mein Chef soll dann Bescheid bekommen. Er wird auf jeden Fall diese Nummer sperren lassen. Außerdem will er gerichtliche Schritte unternehmen. Mari hat eine Sammelklage angeregt, mein Chef ist auf jeden Fall dabei.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  17. Hallo Mari

    Läuft da schon was mit der Sammelklage?

    Grüße
    Baba

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  18. Hallo,
    Ich habe heraus gefunden das diese “net Mobile AG” selber zur E-Plus Gruppe gehört. Mit anderen Worten die stellen sich untereinander Rechnungen aus.
    Wenn die Fa. nun untereinander Ihre Daten abgleichen???? Oder sogar am selben Hauptrechner sitzen, da könnte es schon mal vorkommen das ein (dummer) Mitarbeiter mal ein paar 99999 Nummern falsch bucht. Natürlich wollte er keinen etwas Böses…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 2 votes)
  19. Hi,

    meine Kommentare werden mit interessaten Informationen nicht freigeschatet.

    Was soll ich machen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  20. Hallo Zusammen,
    die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen kennt diese Nummer… von 99999 wurden schon viele Menschen “abgezogen”.
    Sie haben mir die Adresse von dieser Nummer / Firma gegeben. Es handelt sich um: net mobile AG
    Zollhof 17
    40221 Düsseldorf
    Deutschland – GERMANY
    Ich habe schon ein Schreiben mit Einfurf dahin geschickt.
    LG

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  21. Hi,

    ich habe verstanden. Ich kann hier irgendwie keine Mail-Adresse angeben… dann wird diese Nachricht nicht freigeschaltet. Hat jemand eine Idee, wie wir dann zu einander Kontakt aufbauen? bezüg. Zammelklage.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  22. Mari das kann ich verstehen. Wenn du deine Email hier stehen hast bekommste schnell Spammails. Finde ich gut wenn die nicht freigeschaltet wird zu deinem Schutz.

    Frag doch einfach den Support ob der Kontakt über die hergestellt werden kann oder die dir ein Postfach anlegen ;-)

    Also ernsthaft! Die Jungs sind echt nett und hilfsbereit. Würde einfach mal fragen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  23. Übrigens mari die Adresse des Unternehmens steht bereits im ersten Eintrag ;-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  24. Habe auch eine Rechnung von 100,22 für 59,55 Minuten von meinem Anbieter bekommen.
    Ich soll die Sondernummer 99999 angerufen haben.
    Das kann aber nicht sein, da ich an diesem Tag mein Handy garnicht benutzt habe!!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  25. Hallo,
    hat schon jemand bei Net Mobil Einspruch eingelegt und eine Antwort bekommen?

    Gruß
    Baba

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)
  26. Hi Baba,

    ich habe schon bei Net Mobile und E-plus Einspruch eingelget. Bis zum 6.11 sollen sie antworten.

    LG

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  27. Hallo Mari,

    danke für die Antwort.
    Ich werde das jetzt auch mal machen, mal sehen was dabei heraus kommt…

    Lg

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  28. Hallo,

    Das Problem mit der Nummer 9999 habe ich ebenfalls. Obwohl ich diese Nummer nicht gewählt habe, steht auf meiner Rechnung von mobilcom.de eine Verbindung über 45Min. (75€). Das Geld wurde noch nicht abgebucht aber sehe diese Verbindung bereits Online bei meinem Anbieter.

    Könnt ihr mir tipps geben wie ich vorgehen sollte?
    Hat schon jemand Erfolg gehabt und musste nichts bezahlen bzw. hat das Geld wieder bekommen?

    Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)
  29. Hallo,

    habe leider die 9999999… angerufen, wollte mein Handy testen, dachte, es kommt ein “kein Anschkluß unter dieser Nummer”, aber es kam eine Stimme, habe sofort aufgelegt, berechnet wurde mir trotzdem sofort 1,99€ für diesen Dreck. Super toll diese scheiß Kurzahlnummern ! Habe so ein Hals.
    Wichtigste Frage, habe ich jetzt ein Abo an der Backe ? Ich bin übrigens prepaid-Kunde.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  30. Hallo,
    die Bundesnetzargentur (Leipzig/Berlin) hat mir geraten ich soll bei meinem Handybetreiber die genauen Daten verlangen. Was auf dem Verbindungsnachw. steht ist zu ungenau. Es soll da eine Aufstellung mit Einwahlpunkt des Handy´s geben und ob Überhaupt eine Verbindung zu stande gekommen ist.
    Ich werde mich nochmal an E+ wenden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  31. Hallo Mari,

    ich hatte auch bei Net-Mobile Einspruch eingelegt.
    Als Antwort habe ich nur den Dienst angegeben bekommen, bei dem ich angeblich das Telefongespräch geführt habe.
    Einen “Erotik-Dienst”. Bei dem Erotikdienst habe ich auch Einspruch eingelegt,
    habe aber nichts gehört!
    Meine Mobilfunkabrechnung ist wieder sehr “erfreulich”, jetzt hat man mir das Sperren der Sim-Karte und das Zurückrufen der letzten Rechnung berechnet.
    An die 50 € zusammen.
    Weiß denn hier irgendjemand, wie dieses Telefonat “technisch” zustande kommen kann? Kann man sich irgendwie in die Simkarte “einhacken”?
    Grüße
    Baba

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  32. Hallo,
    habe ebenfalls – bereits mit der Juli-Rechnung bei t-mobile – angeblich bei 99999 auch exakt 100,30 Euro vertelefoniert. Ist das nicht komisch?

    Ich habe Recherchen bei netmobile und dhd24 per eMail gemacht.
    Kurz: t-mobile verweist auf netmobile, netmobile auf dhd24 und die – jetzt kommt’s – antworten:
    “…Für Fragen des Verbindungsaufbaus und des Inkassos zu unseren Services sind wir nicht zuständig. Um es plastisch auszudrücken: wir nehmen nur den Hörer ab, wenn es klingelt. Für Einzelverbindungsnachweise, Abrechnungsfragen oder Probleme ist daher die Telefongesellschaft des Anrufers der richtige Ansprechpartner.”

    Das ist Ringelpietz – ohne Anfassen – aber mit Abzocke^5!!!

    Ich zahle die 100,30 nicht. Bekomme lt. letztem Stand einen Rückruf eines Eskalation-Manager von t-mobile, nachdem ich mich nun tel. beschwert habe. Das lass’ ich auf mich zukommen.
    Mach auch bei einer Sammelklage mit.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  33. Hi,

    ja, ich finde das alles anormal schlecht!

    Ich war schon bei E-plus (mein Anbieter). Sie konnten mir nicht helfen. Ich war bei der VZ und von da habe ich ein paar Tipps bekommen. Sie haben mir sofort genannt, wer das ist… und ich bin schon nicht die Erste…
    Ich habe schon zwei Briefe geschickt. Einschreiben mit Einwurf. Wo stand: „Den angeblich abgeschlossenen Vertag über Sonderdienste fechte ich vorsorglich wegen arglistiger Täuschung an. ….“ Der Frist für die Antwort wurde bis zum 6.11 angelegt.
    E-plus haben sich gemeldet. Sie haben keine Ahnung… ich soll direkt die Firma ansprechen, die diese Nummer betreut. Also Net Mobile AG.
    Von dieser Firma habe ich keine Antwort bekommen!!! Sie sollen aber antworten. Jetzt werde ich wieder zu der Verbraucher Zentrale gehen (so wurde abgesprochen) und sie werden mich weiter betreuen.
    Es kostet mir viel Zeit und ich glaube es einfach nicht. So vielen Menschen ist das Gleiche passiert. Fast lustig – das sogar die Summen gleich sind. Unverschämt! Ich möchte dass sie mir auch drauf zahlen für meine Zeit, die ich in diese “Scheiße” investieren muss + Gebühren von der VZ.
    Ich schau mal, was die VZ unternehmen kann. Werde auch fragen, wie wir am besten mit der Sammelklage verfahren?
    VlG

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  34. Das ganze scheint mit einem App aus dem Android Markt zu tun zu haben. Bei der Installation von whatsapp wird nach der eigenen Handy Nr. Gefragt, man soll einen Code zurück senden. Seitdem kommen bei mir sexangebote zu filme an. Auf die Rechnung werde ich nun warten.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)
  35. hi, mit einem app kann das nichts zu tun haben, wir hatten das problem mit einem alten telefonmodell von meinem sohn. hatte auch geforscht und angeblich hat mein 11 jähriger wie hier schon beschrieben eine erotik nummer gewählt. haha, das ist echte abzocke. bin übrigens bei einer sammelklage auch dabei.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  36. Meine Frau würde 3 Mal abgezokt jewals ca 100 € von Net Mobile AG.

    Wo kann sich Mann bei Sammelkalge melden?
    MfG

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  37. hallo,

    ich bin ja froh, dass ich nicht allein eine rechnung von 100,30 € für telefonie und nochmal 14,38 € für etwas anderes habe. ich hatte es vor rechnungsstellung durch t-mobile schon gemerkt und die einzugsermächtigung widerrufen. an einer app kann es nicht liegen. auf dem handy auf dem es passiert ist sind keine apps. zudem habe ich weder meine handynummer (die merke ich mir nie) noch irgendwas anderes an dem tag eingegeben.

    ich werde wohl erstmal den teil der rechnung die berechtigt ist zahlen und mich für den rest an die net mobile ag wenden müssen.

    eine sehr unschöne sache.
    wenn jemand schon ein paar schritte weitergekommen ist, wir interessieren uns wohl alle dafür. hat eigentlich jemand strafanzeige gestellt oder so?

    lg elke

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  38. Ich habe hatte einen ähnlichen fall mit gleicher nummer.
    Gesprächsdauer angeblich 8.50 min kostenpunkt ca 18 euro.
    Hab bei meinem Anbieter E-Plus angerufen und die sagen sie schreiben mit den wert wieder gut.
    Hat mich zwar gewundert das das so einfach geht aber nunja vllt einfach mal ausprobieren

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  39. Es gibt in Deutschland leider keine Sammelklagen ! Bedankt euch bei der Politik.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  40. Hallo,

    Hat schon jemand etwas bei der Verbraucherzentrale ereicht?
    Meine Unterlagen werden dort noch berarbeitet.
    Verbraucherzentrale in Köln. Hat sich noch Jemand dort gemeldet?
    Mein Mobilfunkanbieter ignoriert sogar meinen Einspruch und schickt mir fleißig Mahnungen…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  41. Hallo, bekomme seit 29.11.2011 auch von denen SMS wo ich Erotik-Angebote abrufen soll wenn ich mit Ja antworten würde. Musste bis jetzt noch nichts zahlen, weil die mir bis jetzt nur SMS zugeschickt haben!
    Der Laden wo die SMS herkommen nennt sich goPay und gehört der Net Mobile AG! Hinter der 0180er-Rufnummer die auf deren Internetseite angeben wird versteckt sich die 0211 – 970 200.
    Da mal anrufen und die dauernerven, vorher aber die Rufnummer unterdrücken, sonst können´se einen sperren!

    Möchte nur wissen woher dieser Laden die Mobilfunknummer von meiner D1-Prepaid-Karte herhat, die ich so gut wie nie benutze. Verwende die D1-Prepaid-Karte in einem alten Nokia 6150. Hat das evtl. was damit zu tun?
    Wenn ich die Prepaid-Karte mal benutze, dann höchstens für´n kurzes Telefonat zu mir bekannten Nummern.
    Diese 99999 habe ich garantiert nicht angerufen oder eine SMS hingeschickt!
    Kommt mir bald so vor als würde da ein Wählautomat eingesetzt!

    Und das kuriose an der Sache ist auch noch, daß heute ausfSAT1 in Akte 2011 genau von dieser Firma mit ihren Abzockabos berichtet wurde!
    Am besten mal nach Düsseldorf fahren und denn watt die Bude aufräumen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  42. Mir sind ebenfalls 15 Euro fuer einen angeblichen Anruf zu einer Erotikhotline (Nr. 99999) in Rechnung gestellt worden, die ich niemals angerufen habe. Der Dienst wird vom Verlag der heiße Draht angeboten, die offensichtlich mit net mobile und debitel zusammen arbeiten.
    Auf Anfragen wird man von einer Stelle zur nächsten verwiesen. Keiner fühlt sich zuständig.
    Ich habe Sie aufgefordert, den Sachverhalt innerhalb einer Woche aufzuklären. Die Polizei konnte auch nicht helfen. Es kann wohl nur ein Anwalt helfen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  43. Ich ahbe heute auch eine Rechnung von T-Com erhlaten über – ratet mal – 100,30 €. Hat mir schon geholfen zu erfahren, dass ich nicht die einzige bin. Denke ich werde erstmal die Summe zurückholen und Widerspruch einlegen (obwohl man da ja wohl nichts hört). Vielleicht kann die Rechtsschutzversicherung weiterhelfen. Werde Euch auf dem Laufenden halten, falls es etwas ergeben sollte, was weiterhilft.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  44. Man hört bei Widerspruch von der T-Com wirklich nichts bzw. man bekommt netterweise einen Brief mit einer Mahnung der mit den folgenden Worten beginnt:” … im Alltagstrubel kann leicht etwas untergehen – verstehen wir.” Also ich verstehe es nicht, dass man einen Widerspruch mit einer Mahnung erwidert. Bleibt wohl nur wieder schreiben. Achja natürlich haben sie mir auch angedroht den Anschluss zu sperren. Es bleibt spannend.

    Elke

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  45. ich habe auch mein handy aus der hosentasche geholt und da war die 99999 gewält und noch in gang. es ist schon seltsam in der tasche 5 mal 9 zuwählen und dann auf den hörer zu drücken. ich habe tmobile den untersagt den betrag von abzubuchen. für 36min 75,21eur

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  46. @Uwe:
    Um das zu verhindern haben Mobiltelefone eine Tastatursperre! ;-)
    Wie die eingeschaltet wird steht in der Bedienungsanleitung von Deinem Mobiltelefon. Einfach mal unter Wahlsperre oder Tastatursperre in der gedruckten Bedienungsanleitung suchen.

    Bei meinem Nokia 6230i habe ich die so programmiert, daß die sich 15 Sekunden nach der letzten Eingabe einschaltet! Ausserdem achte ich zusätzlich immer drauf, daß die eingeschaltet ist bevor ich das Telefon in irgendeine Hosen- oder Jackentasche stecke
    Muss allerdings dabei sagen, das funktioniert nur wenn auf dem Startbildschirm keine Eingabe gemacht wurde.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  47. Die Sperre war drin beim iPhone kommst du nicht so einfach auf den ziffernblock.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  48. Hallo, bin ich vor kurzem auch in die Falle gefallen:
    ..wir waren mit meiner Frau spazieren und das Handy -Simply prepaid war in Ihrer Tasche..
    Auf einmal kommt eine Nachladung von EUR 80,00
    Datum Uhrzeit Zielnummer Typ Dauer Bezeichnung Betrag
    20.12.2011 15:00:10 Net-MobileAG RC3PP 00:00:01 Forderungen Dritter -70.92
    20.12.2011 15:00:10 99999 RCPV00:41:4 Sonderrufnummern -10.1662

    Habe gleich Simply angerufen und einige Reklamations- Emais geschickt. Die Antwort war immer gleich , wie vorgedruckt “fehlende Tastensperre- liegt in Ihrem Verantwortungsbereich”.
    Habe auch net mobile angerufen und geEmailt: keine Reaktion bis jetzt..
    Habe heute an die zwei Firmen Widersprüche geschrieben. Die gehen morgen per Einschreiben weg.
    Mich würde folgendes interessieren: Ist jemand von diesem Forum oder von Freundeskreisen technisch so begabt, um nachzuweisen (oder vorzuführen) dass Verbindungsdaten mit den heutigen technischen Mitteln leicht zu manipulieren oder fälschlicherweise herzustellen sind?
    Es kann doch nicht war sein , dass innerhalb von Wochen so viele Leute geschädigt wurden und die Erklärung ist immer das gleiche “fehlende Tastensperre” Die Wahrscheinlichkeit 5 x nacheinander nur die 9 zu drucken und danach die grüne Taste ( um das Gespräch zu starten) ist mathematisch sehr gering und unbegründet. Viel wahrscheinlicher ist es, dass diese Verbindungsdaten von Hackern oder von insider manipuliert werden mit der Zielstellung Beteiligung an ,durch Betrug entstandenen Gewinnen. Bitte, melde sich wer denkt und weißt dass es so was nachweislich technisch möglich ist . Dann sehen wir weiter …

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  49. Ja, auch ich habe bei o2 für Dezember so einen Betrag auf der Rechnung: 100,33 €. Was kann ich machen? Habt ihr schon irgendwelche Erfahrungen? Werde jetzt Widerspruch dagegen einlegen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  50. Wie in meinem Beitrag vom 30.11.2011 geschrieben, bekam ich von der 99999 mehrere SMS geschickt. Bisher wurde bei mir noch nichts abgebucht! Im Moment scheint Ruhe zu sein!
    Um dem vorzubeugen habe ich bei meinem Mobilfunkprovider die Möglichkeit des “Mobilen Bezahlen” sperren lassen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  51. Wer hat schon erfolgreich die Angelegenheit mit dem Provider Telekom zu Ende gebracht? In unserem Fall hat die Telekom den Fall bereits an ihre Rechtsanwälte abgegeben. Geht der Widerspruch nur noch mit einem Anwalt und wer bezhalt diesen hinterher wenn man gewinnt? Kann uns jemand helfen oder einen Tipp geben?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  52. Auch ich wurde Opfer dieser Betrugsmasche.
    Es waren zwar “nur 52,97, und dies wahrscheinlich wegen der lächerlichen Tastensperre auf dem KP500 von LG, trotzdem:
    Wer bleibt schon 31 Minuten am Hörer, wenn er nicht exakt das will: Dich abzocken.
    Geschickt gewählt, die Nummer – leider zu unseren Ungunsten.
    Werde mal eben versuchen Himmel und Hölle in bewegung zu setzen…allerdings dürfte das ein zähes Ringen werden…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  53. Hallo zusammen,
    hier gibt es eine Aktualisierung auf meinen Beitrag vom Silvestertag. Ich hatte bei o2 schriftlich Widerspruch eingelegt gegen zwei Verbindungen an die 99999-Nummer für die ich 100,33 bezahlen sollte. Eine Vorlage für den Brief hatte ich mir als Muster bei einem Anwalt im Netz geladen. Ich hatte angekündigt, dass ich die Lastschrift zurückgeben werde und nur den unstrittigen Betrag überweisen würde. Außerdem hatte ich um Überprüfung und den Nachweis gebeten, dass und wie diese Verbindung zustande gekommen ist.
    Und heute das Ergebnis: o2 hat mir eine Gutschrift gegeben. Vorher hatte ich aber noch eine SMS bekommen mit der Drohung, mein Telefon zu sperren, weil kein Zahlungseingang da sei.
    Deshalb der Tipp von mir: Wenn ihr Lastschriften zurück gebt, lieber zuerst den unstrittigen Betrag überweisen.

    Beste Grüße und viel Glück an Euch!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  54. Hallo zusammen,

    ich habe genau das Gleiche gemacht wie Ullinia. Nur habe ich das alles mit der Verbraucherzentrale NRW gemacht. Von da habe ich der Muster-Brief bekommen. Mein Anbieter ist in dem Fall E-plus.
    Ich habe auch eine Gutschrift bekommen! ;)
    Na, endlich! )))))))))
    Viel Glück!
    und Liebe Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  55. Hallo,

    ich hatte mich auch an die Verbraucherzentrale NRW und einen Anwalt gewand.
    Bei mir besteht die Firma Talkline-E-Plus aber weiterhin auf Zahlung!!!!
    Ich hatte auch wie Ihr den unbestrittenen Rechnungsbetrag überwiesen und Einspruch eingelegt. Jetzt fordern sie auch noch Mahngebühren, “Rückbuchungsgebühren”, Gebühren für Sperrung meiner Sim-Karte und Gebühren für die technische Überprüfung……..

    Von der Verbraucherzentrale NRW habe ich abert kein vorgefertigtes Schreiben bekommen!!??

    Viele Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  56. LÖSUNG!!!!!!!!!!!

    Hallo
    Hab gerade eine Lösung von der Telekom
    Abbuchung umstellen auf Überweisung Summe der Telekom überweisen und um den Rest Kümmert sich die Telekom
    eventuell tritt dann net mobile an einen ran abber das hat sich dann auch mit einem Schreiben vom Rechtsanwalt erledigt
    Viel Glück

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  57. Bis heute keine positiven Neuigkeiten. Die Telekom sagt, wenn ich die Lastschrift zurückhole und nur den unstrittigen Betrag überweise, werden Sie erst Mahnungen verschicken und es dann an ein Inkassobüro weitergeben. Klingt nach keinem guten Ende.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  58. Wenn das Geld abgebucht wurde wird es natürlich schwierig da wieder rauszukommen
    eventuell ein schreiben vom Rechtsanwalt aufzetzen lassen und das an netmobile schicken
    So würde ich vorgehen
    Mehr kann ich auch nicht sagen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  59. Wäre doch mal was für´s Fernsehen. WISO zum Beispiel. Die haben bestimmt Interesse und die Sendung ist sehr beliebt.
    Glaubt mir, dass bringt was…

    Es gibt auch noch andere Sendungen, die sich damit befassen. Die Öffentlichkeit zu informieren bringt oftmals mehr als alles andere!!

    Welcher Harlunke will schon gerne ins Fernsehen. Und wer weiß, wer da noch mit drin steckt…

    Die Fernsehsender machen das schon. Die haben die Möglichkeit. Das ist doch ein gefundenes Fressen für die. Ich denke, dass noch andere an dieser Masche mitverdienen. Wer weiß, wer weiß… Vielleicht sogar der eigene Provider. Die Fernsehsender finden es raus und machen es öffentlich.
    Ich spreche aus Erfahrung.

    Gruß

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  60. Hy
    Akte auf SAT1 wäre auch ne Möglichkeit !! die könnten vielleicht auch was bewirken das Geld zurück zuholen

    Gruß

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  61. Meine Rechnung beträgt 104,25
    Drillisch stellt die Rechnung, hat die Nummer an die Net Mobile AG vermietet, diese wieder an die “Heisse Draht Verlagsgesellschft” in Hannover.
    Da hilft nur der Weg zum Anwalt, um die Abzocker zu stoppen!
    Gruß

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  62. Hi,
    bei mir ebenso 103,48 abgebucht, angeblich 51 min gespräch. sehe die 99999 nicht in meinen gewählten nummern, dass wir alle ähnliche beträge/dauern haben lässt dies auch sehr unwahrscheinlich erscheinen.
    Es war eine prepaid-Karte auf der zum Zeitpunkt nur ca 10 Euro waren, sodass kurzfristig ein Minus von 93 Euro enstanden ist – ist das überhaupt ok so frage ich mich? Hängt natürlich am Anbieter, vermute aber mal, dass hier alle ähnlich sein dürften.

    Wer weiß von Kostenlimits bei welchen Anbietern?

    Das wäre ja vielleicht auch noch ein Argument, daher frage ich…

    Thanx

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  63. Recht vielen Dank für euere Informationen. Weil ich mehrere Kontakte im Ausland habe, haben meine Mobiltelefon-Rechnungen mich nicht echt verunsichert. Aber leider habe ich erst am Wochenende meine Administration von 2011 detailliert geprüft. Ab Juni 2011 wird bei mir monatlich von Jesta Digital GmbH circa € 25,= und von Net-Mobile AG auch circa € 25,= auf meiner T-Mobile-Rechnung in Rechnung gestellt. Aber ich habe keine Ahnung wie das angefangen ist. Ich bin sehr verärgert und wird am kommenden Montag angreifen. Wenn Ihr noch Tipps hat, melde mich das dann bitte.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  64. Lieber Kuvacs!
    Hier findest Du die Kontaktdaten für eine Beschwerde:
    Jesta / Jamba

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  65. Hallo,
    habe mir schon Gedacht dass hier andere Geschädigte in einem Forum sind!
    Also, es scheint so als wenn jetzt jedermann Abgezockt werden soll!
    Habe mir schon vor Jahren Alditalk angeschafft, weil ich es Persönlich für das günstigste halte.
    Habe heute morgen um 07:24 Uhr ein telefonat über 32,00sek. geführt.
    um 07:27 Uhr habe ich angeblich ein Gespräch mit der Nummer 99999 geführt.
    Da mein Guthaben €14,98 betrug, hat dieses Gespräch wohl ein jähes Ende Genommen!
    Danach betrug mein Guthaben noch €0,02.
    Habe wieder Aufgeladen, mal sehen was jetzt kommt?!
    Düsseldorf ist gar nicht so WEIT weg!!!!!!!!

    Sollte und kann man nicht hinnehmen!

    michaz

    Habe mein Guthben wieder Aufgeladen, mal sehen was jetzt kommt!?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  66. Lass es uns wissen.
    Bin auch mal gespannt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  67. Bei mir ist es schon ein paar Tage her, dass ich geschrieben habe. Ich habe eine Einigung bei meinen Telefonanbieter erreicht. Ich hatte zuvor die Einzugsermächtigung widerrufen und nur den unstrittigen Betrag gezahlt. Zudem habe ich einen Widerspruch geschrieben, als Vorlage habe ich die der Verbraucherzentrale Nordrhein (gibts im Internet) genutzt. Jedoch war es ein ausdrückliches Entgegenkommen des Anbieters und kein Anerkenntnis – dass diese Kosten ohne mein Verschulden zustande gekommen sind. Ich habe sämtliche Rufnummern die Sonderkosten verursachen sperren lassen und hoffe so, nicht mehr in diese Verlegenheit zu kommen.

    LG Elke

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  68. Ok, aber welche möglichkeiten sollte ich dann bei Aldi Talk haben?
    Wie soll ich bei einer Prepaid Card beweisen das ich dort nicht Angerufen habe?
    Habe die Nr.:99999 auf meinem Handy gesperrt, werde diese Nr. aber nach ein paar tagen wieder zulassen um zu sehen was geschieht.
    Mal abwarten!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  69. Hallo Elke,

    bei welchem Telefonanbieter bist Du?

    Gruß

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  70. Auf Computerbetrug.de gefunden:

    Drittanbieter ist nicht gleich Drittanbieter

    Zu unterscheiden ist m.E. Festnetz und Handynetz.
    Im Festnetz gibt es echte Drittanbieter, d.h. ein nicht mit dem eigenen Teilnehmernetzbetreiber (TNB) identisches (Telekommunikations)unternehmen macht Forderungen geltend. Diese erscheinen als Beträge anderer Anbieter auf der Rechnung des TNB. Das macht der Teilnehmernetzbetreiber nicht freiwillig sondern gezwungenermaßen, da ihm diese Verpflichtung (um Wettbewerb im Telekommunikationsbereich zu ermöglichen) durch die Bundesnetzagentur bzw. Gesetz für kleine Kohle auferlegt wurde. Beschwerden sind unproblematisch, die Forderung wird vom TNB ausgebucht und der Drittanbieter muss sich entweder selbst oder durch Beauftragte (z.B.Firmen wie Nextnet) um seine Forderung kümmern. Dem TNB ist dies schnurz oder er freut sich sogar dass sein Mitbewerber für den er den Rechnungsknecht machen muss die Kohle nicht bekommt.
    Bei Streitigkeiten im Festnetz es reicht daher Einwendungen gegenüber dem Drittanbieter (beweisbar) innerhalb der 8-Wochenfrist des §45 i TKG zu erheben, die Rechnung gegenüber dem TNB zu kürzen und dabei den Grund der Kürzung mitzuteilen.

    Anders im Handynetz.
    Kein Mobilfunker muss aus Wettbewerbsgründen seinen Konkurrenten oder anderen Mitbewerbern Hilfe leisten durch Rechnungsstellung oder Ermöglichung von „Diensten“ . Die Abrechnung anderer Anbieter erfolgt völlig freiwillig aus nur einem Grund: Beute!
    Technisch ist das so organisiert, dass die Drittanbieter Zugriff auf die Rechnungssysteme der Netzbetreiber erhalten und dort Belastungen (z.B. ein Abo) für Rufnummern einbuchen können. Diese Forderungen werden vom Netzbetreiber dann zu einem bestimmten Prozentsatz ( ca. 70-80 % ) des Nennwertes aufgekauft und dann aus abgetretenem Recht im eigenen Namen geltend gemacht.. Bei Einwendungen behaupten die Netzbetreiber dann, man könne gegen die Abrechnung nichts machen, der Kunde müsse erst mal zahlen und dann beim Dienstanbieter das Geld zurückholen. Das ist rechtlich natürlich Unsinn Der Netzbetreiber behauptet dies nur weil er selber schon Geld für den Ankauf der Forderung ausgegeben hat und natürlich noch seinen eigenen Beuteanteil reinholen möchte. Wären es echte Drittanbieterforderungen könnte er diese einfach zurückbelasten. Tatsächlich gehen die Netzbetreiber aber rigoros gegen Zahlungsverweigerer vor. Schon bei geringen „Drittanbieter“forderungen wird die Simkarte gesperrt , im späteren Verlauf der Vertrag gekündigt und Schadenersatz in Höhe der Grundgebühren für die restliche Laufzeit geltend gemacht, Inkasso und Anwalt losgejagt. Da wird aus einer 50,- € Forderung dann schnell mal 500,- oder mehr. Zwar müsste auch der Netzbetreiber im Gerichtsprozess als Erwerber der Forderung deren Existenz beweisen, hier wird dann aber regelmäßig nur auf die Dienstanbieter verwiesen und die strittige Summe mit vollem Inkassodruck eingefordert.
    Letztlich ein ähnlich geniales Geschäftsmodel wie früher der Dialer. Der Netzbetreiber jammert rum dass er nur die technische Leistung erbringt und fordert die Knete. Wegen Einwendungen soll man sich dann an den letzten Schurken in der Dienstanbieterkette halten.

    Was tun?
    Genau das ist das Problem. Müssten sich die Drittanbieter selbst um ihre Forderungen kümmern wäre das Geschäftsmodel schnell ausgestorben (insbesondere da die angeblichen Abos regelmäßig wegen fehlender/falscher Widerrufsbelehrung noch Monate später widerrufen werden können.). Durch den Inkassodruck der beuteeintreibenden Mobilfunker wird ein Streit aber schnell unwirtschaftlich.

    Variante 1:
    Zahlen und Schweigen.
    Bietet sich an wenn die Schadenssumme klein ist und die Laufzeit des Vertrages noch lang ist. Dann kündigen und widerrufen für die Zukunft, Geld beim Taschendieb lassen und am Ende der Laufzeit zu einem anderen Anbieter wechseln dort eine Drittanbietersperre einrichten (bietet nicht jeder Anbieter an, klar warum die Gans die goldene Eier legt schlachten).

    Variante 2
    Später zanken.
    Um sich Sperre, Kündigung und Schadenersatz für die restliche Laufzeit zu ersparen, erhebt man zwar Einwendungen (kündigt für die Zukunft) zahlt aber unter Vorbehalt. Am Ende der Laufzeit rechnet man dann mit den Gebühren des letzten Monates auf. Vorteil: Man streitet nur um die „Drittanbieterentgelte“ und spart sich den Rattenschwanz um den Restvertrag.

    Variante 3
    Kämpfen.
    Wer sich ungern betuppen lässt und etwas Einsatz zeigen will kann kämpfen.
    D.h.; Gegen die Forderung werden Einwendungen erhoben (kein Abovertrag, ggf technische Fehler der Abrechnung –falls Anhaltspunkte vorliegen- nach §45i TKG rügen, Vorlage der Prüfungsergebnisse fordern, Widerruf nach Fernabsatzregeln erklären). Kürzung der Rechnung um die strittigen Positionen, Zahlung unstrittiger Beträge. Falls weiter gefordert wird Abtretungsurkunde gem. §410 BGB anfordern, und auf Einwendungsdurchgriff nach §404 BGB verweisen. Bei (zwangsläufig erfolgender) Sperre selbst kündigen wegen Leistungsverweigerung. Vorsorglich Schufa und Bürgel FPP über den Streit informieren (bestrittene Forderungen dürfen nicht eingemeldet werden). Die Forderung wird dann immer höher, nach Inkassobüro und Anwalt folgt regelmäßig gerichtlicher Mahnbescheid. Dem fristgerecht widersprechen. Jetzt kommt die Stunde der Wahrheit, da sich nun entscheiden wird ob geklagt wird. Wenn geklagt wird, wird die Forderung vom Mobilfunker „versteckt“. Die behaupten in der Klage nur, dass ein Mobilfunkvertrag bestand und die fälligen Rechnungen nicht ausgeglichen werden. Da muß dann angesetzt werden am besten durch einen eigenen Anwalt.
    Insgesamt eine stressige Sache, die sich mit Rechtschutzversicherung einfacher aushalten lässt.

    Teleton, 18 April 2011
    #1
    sigold, senioreninfo, Reducal und einer weiteren Person gefällt dies.
    Reducal Fraud-Analyst

    Zitat von Reducal: ?

    Zitat von dvill: ?

    http://www.chip.de/news/O2-Schluss-mit-Abofallen-und-Premium-SMS_51703256.html

    Der drittgrößte deutsche Netzbetreiber O2 hat auf die Bitten seiner Kunden reagiert: Ab sofort ist es möglich, Drittanbieter-Dienste, wie Premium-SMS und SMS-Abos, generell zu sperren.

    Das teste ich nun doch erst mal. Dabei kann ich an meinen Post vom 15.07.2010 erinnern, als O2 sich noch verweigert hatte.

    O2 hat nach drei Tagen geantwortet:
    Zitat von [FONT=Calibri:

    Telefónica Germany GmbH & Co. OHG[/FONT]]
    Guten Tag Herr Reducal,

    vielen Dank für Ihre E-Mail vom 16. September 2011. Gerne hätte ich Ihnen die gewünschte Sperre eingerichtet. Da wir aber 3 Möglichkeiten haben Ihnen diese Sperre einzurichten, ist vorher eine kurze Information an Sie nötig.

    Sie können aus drei Drittanbieter-Sperren wählen:

    Komplettsperre (inklusive o2)

    Alle Drittanbieterdienste werden gesperrt, auch Dienste von o2. Wir bitten Sie zu berücksichtigen, dass bei dieser Sperre Dienste wie z. B. Global Friends, o2 Communication Center, Protection Pack, o2 Logos, Klingeltöne, Musik nicht mehr zur Verfügung stehen.

    Nur Drittanbieter (ohne o2)

    Es werden alle Drittanbieterdienste gesperrt. Dienste von o2 bleiben weiterhin verfügbar. Wenn Sie Dienste wie z. B. App Stores mit kostenpflichtigen Apps nutzen, dann empfehlen wir Ihnen die Drittanbietersperre ohne o2 und mpass.

    Nur Drittanbieter

    Es werden alle Drittanbieter-Dienste gesperrt. Dienste von mpass und o2 bleiben weiterhin bestehen. Die Nutzung von Apps oder Browser-Games ist weiterhin möglich.

    Herr Reducal, sollten hinsichtlich Drittanbieter-Sperrung noch Fragen offen sein, so zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidung, die richtige Sperre zu aktivieren, gerne weiter. Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns, wenn Sie noch nicht ganz zufrieden sind oder weitere Fragen haben. Zusammen finden wir sicher eine Lösung.

    Freundliche Grüße und eine schöne Woche, Ihre o2 Kundenbetreuerin

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  71. hallo und guten tag zusammen.ist ja interessant zu lesen wie viele leute von dieser
    unschönen sache betroffen sind.es geht bei uns auch um ein gespräch zu einer
    sondernummer, nämlich der berühmten 99999 von dem heißen draht.ich habe
    mit denen telefoniert, nachdem unser provider mobilcom debitel endlich mit den
    kontaktdaten nach ca. 8 wochen, unserem empfinden nach, nur widerwillig rausgerückt ist.erst haben sie mir schriftlich mitgeteilt die nummer würde der what ever gmbh gehören.nach 2 tagen telefonaten und den dementsprechenden telefonkosten,
    habe ich bei what ever herausgefunden das dies gar nicht stimmt.dann weitere
    anrufe und kosten bei mobilcom debitel, bis ich endlich nach weiteren ca 5 wochen die
    richtigen kontaktdaten bekommen habe.habe also mit denen telefoniert, und sie
    haben sich meinen einwand auch geduldig angehört, und erklärt das sie bereit währen
    evt auf einen teil der kosten zu verzichten.das nachdem ich mitgeteilt habe das wir
    die nummer nicht gewählt haben, einzige möglichkeit das es vieleicht ein öfter bei uns
    anwesender 6 jähriger bengel war.wollen allerdings auch nur zurückerstatten wenn
    debitel und net mobil sich beteiligen.habe denen erklärt das ich jetzt mit allen legalen und rechtsstaatlichen mitteln gegen diese verbraucher unfreundliche konstellation vorgehe.davon waren sie natürlich nicht begeistert, wegen eines angenommen
    imageverlustes.habe nächste woche einen termin bei meinem anwalt, der verbraucherzentrale bergheim und der netzregulierungsbehörde in bonn.
    werde den sachverhalt auch schriftlich dem verbraucherschutzministerium in berlin mitteilen.
    werde weiter über mein erreichtes berichten.
    ralf, der jetzt ein riesen faß aufmacht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  72. Mir ist das gleiche passiert. Angeblich habe ich die 99999 gewählt und 50min telefoniert. 103,40€. Auch wenn dieser Anruf in der Liste “rausgegangene Anrufe” vermerkt ist, bin ich mir 100% sicher, dass dieser Anruf nicht statt gefunden hat!
    Mein Telefonanbieter ist DiscoPlus. Auf Weigerung, den geforderten Betrag zu zahlen, wurde erstmal mein Handy gesperrt. Ich habe Einspruch eingelegt und DiscoPlus aufgefordert, dass die net mobile AG an mich persönlich treten soll, um ihr Geld einzufordern.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  73. Hallo Ralf,
    wie hoch waren denn Deine Kosten? Wie nennt sich denn der Anbieter, an den man sich in Bezug auf die 99999 wenden muß?

    LG

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  74. ist Handysperrung denn bisweilen die einzige Konsequenz, wenn man nicht zahlt bzw. die Lastschrift zurückzieht?? Keine weiteren rechtlichen Drohungen von Seiten der Anbieter?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  75. Hallo an alle Geschädigten,

    bei mir die gleich Sch…, meine Frau hat angeblich 50 Minuten mit der 99999 telefoniert und dafür 100,30 Euro von O2 abgebucht bekommen. O2 verweist auf Net Mobile und denen habe ich jetzt geschrieben. Bin mir sicher, dass da auch nix bei rauskommt. Ich habe die Sache heute auch an den WISO-Detektiv weitergeleitet. Bin mal gespannt, ob Wiso reagiert. Kann man denn nicht einfach Anzeige gegen Net Mobile erstatten? Da steckt doch ein System dahinter, zumal auffällig viele genau den gleichen Betrag zahlen mußten. War jemand deswegen schon mal bei der Polizei wegen Anzeige? Ich werde jedenfalls alles menschenmögliche tun, um dieser Drecksfirma an den Karren zu fahren.
    LG

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)

Schreibe ein Kommentar zu: Kurzwahlnummer 99999



Dein Name:



Dein Kommentar:


Emailadresse:



Hat Dir unser kostenloser Service gefallen? Dann beachte bitte kurz unseren Sponsor       

Trackbacks are disabled.



weitere Einträge:0037745347279, 091159778798, 331953176, 0692691020, 030842144327, 020850446, 015205325185, +49201946105056, 01805163646, Kurzwahlnummer 87199, 00494022853562, Kurzwahlnummer 69069, +4923629835000, Kurzwahlnummer 3434, 034135560148, 00491805052304, 03060404695, 01781459322, 03069202597, 0180558558552878,